Georg Jensen salsiera Art Déco in argento 321 Johan Rohde

Salsiera piccola Art Déco argento, salsiera alla panna # 321, Design: Johan Rohde 1919, Esecuzione: argentieri Georg Jensen, Copenhagen 1915-32, Danimarca, argento 925

Prezzo su richiesta
N. Elemento 5131
Denes-Szy Logo 1 articoli disponibili

Georg Jensen salsiera Art Déco in argento 321 Johan Rohde

Salsiera piccola Art Déco argento, salsiera alla panna # 321
Design: Johan Rohde 1919
Esecuzione: argentieri Georg Jensen, Copenhagen 1925-32, Danimarca, argento 925
Dimensioni: altezza con manico 10,5 cm, larghezza 13,2 cm, profondità 7,4 cm – 1 pollice = 2,54 cm –
Punzoni: marchio della corona Georg Jensen per il 1915-32, Sterling, 321, Johan Rohde, doppi marchi di importazione francesi
Condizioni: ottime condizioni originali, oggetto da collezione. Esposto all’Esposizione Mondiale Arts Décoratifs et Industriels Modernes 1925 a Parigi

Una copia di questa salsiera si trova nella collezione del British Museum di Londra


Georg Jensen Silber Art Deco Sauciere 321 Johan Rohde

Art Deco Silber kleine Sauciere, Sahnesauciere #321
Entwurf: Johan Rohde 1919
Ausführung: Georg Jensen Silberschmiede, Kopenhagen 1915-32, Dänemark, Sterling Silber 925
Maße: Höhe mit Henkel 10,5 cm, Breite 13,2 cm, Tiefe 7,4 cm – 1 Inch = 2,54 cm –
Punzen: Georg Jensen Krönchenmarke für 1925-32, Sterling, 321, Johan Rohde, zweifache französische Importmarken
Zustand: sehr guter Originalzustand, Sammlerstück. Ausgestellt auf der Weltausstellung Arts Décoratifs et Industriels Modernes 1925 in Paris

Ein Exemplar dieser Sauciere befindet sich im Bestand des British Museums, London: https://www.britishmuseum.org/collection/object/H_1988-0704-1

Dekorative Kunst Bd 37 Muenchen 1929 S 101 Georg Jensen Silber

Dekorative Kunst Bd 37 Muenchen 1929 S 101 Georg Jensen Silber

Johan Rohde [1856 – 1935], dänischer Maler, Grafiker und Designer. 1907 besuchte Johan Rohde, der große Erfolge mit seinem avantgardistisches Stil in der Malerei in Dänemark und auch in Deutschland feierte, Georg Jensen in seiner noch jungen Silberschmiede. Von nun an entwarf Johan Rohde für Georg Jensen, der diese Entwürfe umsetzte und produzierte. Aus diesem produktiven Beginn wurde eine lebenslange Freundschaft zwischen den beiden. Am erfolgreichsten sollte sein Besteck Entwurf Muster KÖNIG oder ACORN werden, gleichauf mit dem mittlerweile zu den Design Klassikern zählenden Krug # 432 von 1920.

Georg Arthur Jensen
(1866 – 1935 Kopenhagen) eröffnete nach absolviertem Bildhauerei-Studium und anschließender Mitarbeit im Atelier des dänischen Hofjuweliers Michelsen 1904 sein eigenes Atelier in Kopenhagen. Hier entstehen vor allem Schmuckstücke, aber auch vereinzelt Korpusware, wie eine kleine Teekanne, die zum Prototyp der Besteck- (1919 entworfen) und Korpus-Serie MAGNOLIA # 2 / BLOSSOM # 84 wurde. Georg Jensens erster Besteckentwurf entstand 1906 für das Muster ANTIK / CONTINENTAL. Bereits 1924 wurde eine Zweigstelle der höchst erfolgreichen Georg Jensen Silberschmiede / silversmithy auf der 5th Avenue in New York eröffnet. Bis heute werden ausschließlich qualitativ hochwertige Silberarbeiten, meist handgeschmiedet, namhafter Designer vertrieben, wie Sigvard Bernadotte, Muster BERNADOTTE, Harald Nielsen, Muster PYRAMIDE, Johan Rohde, Muster KÖNIG, Otto Gundlach Pedersen, Muster KAKTUS, Henning KoppelNanna DitzelVivianne TORUN Buelow-Huebe, etc.

MARKEN AUF GEORG JENSEN SILBER
Korpusware: ANTIK, BERNADOTTE, CARAVEL, CYPRESS, DOBBELTRIFLET, KAKTUS, KÖNIG, KÖNIGIN, KUGEL, MAGNOLIA, PYRAMIDE, RELIEF
Bestecke: ANTIK, BERNADOTTE, CARAVEL, CYPRESS, DOBBELTRIFLET, KAKTUS, KÖNIG, KÖNIGIN, KUGEL, MAGNOLIA, PYRAMIDE, RELIEF

Literatur: Designlexikon International, Jensen, Georg
Literatur: Janet Drucker, Georg Jensen: a tradition of splendid silver 2nd Edition.
Literatur: Janet Drucker, Georg Jensen, A tradition of splended silver (1997)
Literatur: Taylor und Laskey: Georg Jensen Holloware, The Silverfund collection, Seite
Literatur: David A.Taylor: Georg Jensen Jewelery, 2005
Literatur: Georg Jensen Silversmithy, 77 Artist, 75 Years
Literatur: Grassi Museum für Angewandte Kunst Leipzig, Austellung und Katalog, Made in Denmark, Formgestaltung seit 1900
Literatur: Alison Fisher (Hg.): Georg Jensen. Scandinavian Design For Living. Yale University Press 2018

Weiterführende Literatur:
Literatur: Joerg Schwandt: Karl Gustav Hansen. Solv / Silber 1930-1994.
Literatur: Grassi Museum für Angewandte Kunst Leipzig, Ausstellung und Katalog, Made in Denmark, Formgestaltung seit 1900
Literatur: Museet pa Koldinghus: Karl Gustav Hansen Solv / Silber 1930-1994. Kolding 1994.

Georg Jensen Silber Art Deco Sauciere 321 Johan Rohde

Gerne kümmern wir uns um Ihre Wünsche, klicken Sie bitte weiter oben rechts auf SIE HABEN FRAGEN? oder ganz oben rechts auf KONTAKT.
Oder besuchen Sie unsere Geschäftsräume während der Öffnungszeiten.

Finden Sie weitere Objekte auf unserer Produktseite!

Formulario di contatto

Accetto che i miei dati di contatto possano essere memorizzati e utilizzati per contattare e rispondere al mio messaggio.

Formulario di contatto

Accetto che i miei dati di contatto possano essere memorizzati e utilizzati per contattare e rispondere al mio messaggio.

Formulario di contatto

Accetto che i miei dati di contatto possano essere memorizzati e utilizzati per contattare e rispondere al mio messaggio.

Formulario di contatto

Accetto che i miei dati di contatto possano essere memorizzati e utilizzati per contattare e rispondere al mio messaggio.