Guenther Uecker 1992 Calcografia Senza titolo

SENZA TITOLO. 1992, Combinazione di calcografia con chiodi e xilografia, Günther Uecker 1992, Edizione: 75 copie, e/a

Prezzo su richiesta
N. Elemento 5401
Denes-Szy Logo 1 articoli disponibili

Guenther Uecker 1992 Calcografia Senza titolo

SENZA TITOLO. 1992 Combinazione di calcografia con chiodi e xilografia, Günther Uecker 1992, Edizione: 75 copie, Dimensioni: 69 x 49cm (93 x 70,5cm) – 1 pollice (pollici) = 2,54 centimetri – Firmato e datato in basso a destra con la matita Uecker (19) 92 numerato a matita in basso a sinistra e/a.


Günther Uecker 1992 Praegedruck Ohne Titel

OHNE TITEL. 1992
Kombination aus Prägedruck mit Nägeln und Holzschnitt
Günther Uecker 1992
Auflage: 75 Exemplare
Maße: 69 x 49cm (93 x 70,5cm) — 1 Inch (Zoll) = 2,54 Zentimeter —
Handsigniert und datiert unten rechts mit Bleistift Uecker (19)92, unten links e/a (Exemplar außerhalb der Auflage)

Günther Uecker [geboren in Wendorf 1930], Maler und Objektkünstler, Vertreter der Kinetischen Kunst. Studium der Malerei 1949 bis 1953 in Wismar und Ost-Berlin. 1955 Flucht nach Westdeutschland, anschließend Studium in Düsseldorf bei Otto Pankok. 1961 Eintritt in die Künstlergruppe ZERO von Heinz Mack und Otto Piene. Erste Nagelbilder entstehen bereits 1956/57. (https://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%BCnther_Uecker)

Gruppe Zero
1957 gründen Heinz Mack und Otto Piene in Düsseldorf die ZERO-Bewegung, der sich 1961 Günther Uecker anschließt. ZERO ist als Neuanfang in der Kunst zu verstehen. Neuartige Gestaltungsprinzipien und ästhetische Ideen, in denen Licht und Bewegung dominieren, manifestieren sich und überwinden das tradierte Kunstverständnis. Die kühnen, kreativen Experimente in den Ateliers, begleitet von den spektakulären und legendären Aktionen und Environments, sind für die ZERO-Zeit und Ihre Protagonisten kennzeichnend.

StichwörterCassina, Gaetano Pesce (Tisch Sansone), Mario Bellini (Cab-Stühle), oder Vico Magistretti (Sofa Maralunga), Herman Miller, Charles Eames und Ray Eames,
Vitra, Ron Arad, Philipe Starck, Antonio Citterio, ClassiCon, Fritz Hansen, Stuhl “Ameise”, den Loungechair “Egg-Chair” (das Ei), Sessel “Swan”. Børge Mogensen, Hans J. Wegner, Poul Kjærholm,
USM-Haller Systemmöbel, Ludwig Mies van der Rohe (1886-1969), Marcel Breuer (1902-1981) und Walter Gropius (1883-1969), Eero Saarinen, Harry Bertoia und Isamu Noguchi.
Ron Arad, Tapio Wirkkala, Tobia Scarpa, Vico Magistretti, Vladimir Kagan, Walter Papst, Yngve Ekström.Arredoluce Monza, Fontane Arte, Arteluce, Florence Knoll, Knill, George Nelson,
Arne Jacobson, Arne Vodder, Lucie Rie, Marc Newson, Cowhorn-Chair, Gino Sarfatti

Günther Uecker 1992 Praegedruck Ohne Titel

Gerne kümmern wir uns um Ihre Wünsche, klicken Sie bitte weiter oben rechts auf SIE HABEN FRAGEN? oder ganz oben rechts auf KONTAKT.
Oder besuchen Sie unsere Geschäftsräume während der Öffnungszeiten.

Finden Sie weitere Objekte auf unserer Produktseite!

Sind Sie damit einverstanden, dass Google Daten über die Nutzung dieser Website erhebt? Persönliche Daten werden dabei NICHT gespeichert. Bin NICHT einverstanden!

Formulario di contatto

Accetto che i miei dati di contatto possano essere memorizzati e utilizzati per contattare e rispondere al mio messaggio.

Formulario di contatto

Accetto che i miei dati di contatto possano essere memorizzati e utilizzati per contattare e rispondere al mio messaggio.

Formulario di contatto

Accetto che i miei dati di contatto possano essere memorizzati e utilizzati per contattare e rispondere al mio messaggio.

Formulario di contatto

Accetto che i miei dati di contatto possano essere memorizzati e utilizzati per contattare e rispondere al mio messaggio.