Günther Uecker: Weisser Regen, 1968 Porcellana Rosenthal Ex. 04/100

Weisser Regen – “Pioggia bianca”, multiplo. Design: Günther Uecker, Germania, 1968, Rilievo con chiodi, porcellana di bisquit, Esecuzione: Rosenthal AG, Selb, Germania

Prezzo su richiesta
N. Elemento 5491
Denes-Szy Logo 1 articoli disponibili

Günther Uecker: Weisser Regen, 1968 Porcellana Rosenthal Ex. 04/100

Weisser Regen – “Pioggia bianca”
Oggetto annuale Rosenthal in porcellana, multiplo.
Design: Günther Uecker (Wendorf 1930 – vive a Düsseldorf), Germania, 1968
Rilievo con chiodi, porcellana di bisquit
Esecuzione: Rosenthal AG, Selb, Germania
Serie d’arte limitata del 1968,
Da un’edizione di 100 copie. 44,2 x 43,5 x 5,3 cm (17,4 x 17,1 x 2 pollici).
“ars porcellana rosenthal relief reihe”, quindi firmato e numerato a pennarello Uecker 04/100.
Condizione: molto buono


Günther Uecker: Weisser Regen, 1968 Rosenthal Porzellan Ex. 04/100

“Weisser Regen”
Porzellan Rosenthal Jahresobjekt, Multiple.
Entwurf: Günther Uecker (Wendorf 1930 – lebt in Düsseldorf), Germany, 1968
Reliefplatte mit Nägeln, Bisquitporzellan
Ausführung: Rosenthal AG, Selb, Germany
Limitierte Kunstreihen von 1968,
Aus einer Auflage von 100 Exemplaren. 44,2 x 43,5 x 5,3 cm (17,4 x 17,1 x 2 in).
Rosenthal ars porcellana, limitiertes Porzellan Jahresobjekt. Multiple
Verso Siegel der “ars porcellana rosenthal relief reihe”, darauf mit Filzstift handsigniert und nummeriert Uecker 04/100.
Zustand: sehr gut

Titel: Weißer Regen.
Datierung: 1968.
Technik: Weißes Porzellan mit Nagelstruktur.
Multiple . Porzellan-Relief.
Verso auf dem Rosenthal-Editionsetikett signiert und nummeriert.
Herausgegeben von “Rosenthal Relief Reihe” (später: “Rosenthal Limitierte Kunstreihen”).

Literatur:
Ausstellungs-Katalog: ars porcellana – rosenthal relief reihe, Wörlen 2009, S. 84f.
Dieter Honisch: Uecker – Werkverzeichnis. Klett-Cotta, Stuttgart 1983 und 1989.
Mack, Piene, Uecker, O – Zero, mit einer Einführung von Wieland Schmied. Ausstellungskatalog zur Ausstellung 7. 1964/1965 der Kestner-Gesellschaft, Hannover.
Günther Uecker, Alexander Tolnay: Günther Uecker. Hatje Cantz Verlag, 2005.
Günther Uecker: Poesie der Destruktion – Im Dialog mit Michael Kluth, 1988–2018. Mitteldeutscher Verlag, Halle (Saale) 2018.

Gruppe Zero
1957 gründen Heinz Mack und Otto Piene in Düsseldorf die ZERO-Bewegung, der sich 1961 Günther Uecker anschließt. ZERO ist als Neuanfang in der Kunst zu verstehen. Neuartige Gestaltungsprinzipien und ästhetische Ideen, in denen Licht und Bewegung dominieren, manifestieren sich und überwinden das tradierte Kunstverständnis. Die kühnen, kreativen Experimente in den Ateliers, begleitet von den spektakulären und legendären Aktionen und Environments, sind für die ZERO-Zeit und Ihre Protagonisten kennzeichnend.

Günther Uecker: Weisser Regen, 1968 Rosenthal Porzellan Ex. 04/100

Gerne kümmern wir uns um Ihre Wünsche, klicken Sie bitte weiter oben rechts auf SIE HABEN FRAGEN? oder ganz oben rechts auf KONTAKT.
Oder besuchen Sie unsere Geschäftsräume während der Öffnungszeiten.

Finden Sie weitere Objekte auf unserer Produktseite!

Formulario di contatto

Accetto che i miei dati di contatto possano essere memorizzati e utilizzati per contattare e rispondere al mio messaggio.

Formulario di contatto

Accetto che i miei dati di contatto possano essere memorizzati e utilizzati per contattare e rispondere al mio messaggio.

Formulario di contatto

Accetto che i miei dati di contatto possano essere memorizzati e utilizzati per contattare e rispondere al mio messaggio.

Formulario di contatto

Accetto che i miei dati di contatto possano essere memorizzati e utilizzati per contattare e rispondere al mio messaggio.