Ampolliera per olio e aceto Art Nouveau in peltro dorato, Friedrich Adler 1900

Ampolliera per olio e aceto Art Nouveau in peltro dorato, Friedrich Adler 1900, Disegno: Friedrich Adler 1878-1942, attribuito a, Esecuzione: Germania o Paesi Bassi intorno al 1900, Peltro placcato, metallo Britannia, cristallo, Dimensioni: larghezza 20 cm, altezza 24,2 cm

1.480,00

(differenzbesteuert nach §25a UStG.)


N. Elemento 4616
Denes-Szy Logo 1 articoli disponibili

Ampolliera per olio e aceto Art Nouveau in peltro dorato, Friedrich Adler 1900

Disegno: Friedrich Adler 1878-1942, attribuito a
Esecuzione: Germania o Paesi Bassi intorno al 1900
Peltro placcato, metallo Britannia, cristallo,
Dimensioni: larghezza 20 cm, altezza 24,2 cm
con due bottiglie di vetro originali con tappo per aceto e olio
Adesivi su tutti e tre i pezzi della collezione GIORGIO SILZER
Condizioni: ottime condizioni originali

____________________________________________

Jugendstil Zinn Menage vergoldet Friedrich Adler 1900
Entwurf: Friedrich Adler 1878-1942, zugeschrieben
Ausführung: Deutschland oder Niederlande um 1900
Zinn vergoldet, Britannia Metall, Kristallglas,
Maße: Breite 20 cm, Höhe 24,2 cm
mit zwei Original Glas Flaschen mit Stöpsel für Essig und Öl
Aufkleber auf allen drei Stücken der Sammlung GIORGIO SILZER
Zustand: sehr guter Original Zustand

Möglicher Hersteller: Firma Urania, (Maastricht 1903 – 1910)
“NV Urania, Erste niederländische Fabrik für Kunstgegenstände aus Metall”
‘NV Urania, Eerste Nederlandsche fabriek van kunstvoorwerpen in metaal’
“Die “NV Urania, die erste niederländische Fabrik für Kunstgegenstände aus Metall” wurde 1903 von Hubert Dieudonné Frederik Regout, einem Enkel des berühmten Maastrichter Industriellen Petrus Regout, gegründet. Er war zweifellos vom Erfolg der Zinnverzierungen und -geräte von J.P. Kayser und Sohn (die bekannte “Kaiser-Dose”) und andere deutsche Metallwarenhersteller, die auch in den Niederlanden gut verkauft wurden. Vermutlich war Regout jedoch etwas besorgt über die kommerziellen Möglichkeiten und die Konkurrenz aus Deutschland, denn 1910 musste die Fabrik wieder gehoben werden.
Urania war nie sehr groß; 1908 gab es etwa 10 Mitarbeiter, die hauptsächlich Zinnartikel produzierten. Nur wenige Stücke anderen Materials sind bekannt. Darüber hinaus gibt es kaum Informationen über den Gang der Geschäfte im Unternehmen und diejenigen, die die Produkte entworfen haben, sind noch weitgehend unbekannt. Lediglich zwei Namen lassen sich mit der Urania in Verbindung bringen: Friedrich Adler (1878-1942) und Hans Peter (1856-1945), beide deutsche Designer, die auch für verschiedene Fabriken in ihrem eigenen Land arbeiteten. Die Tatsache, dass die Urania-Objekte eng mit der deutschen Jugendstil-Dose übereinstimmen, ist daher nicht überraschend. Sowohl in technischer als auch in künstlerischer Hinsicht mögen sie es meist nicht und sie genießen daher – in den letzten Jahren – und nicht zu Unrecht ein wachsendes Interesse von Sammlern.

Dieser Artikel (von Jan Jaap Heij) stammt aus dem Buch “Renovation & Reflection”, das nicht mehr nachgedruckt wird, mit Erlaubnis der Copyright-Inhaber (Drents Museum und Verleger WBOOKS BV).”

Literatur: Pese, Claus, Jugendstil aus Nürnberg, Kunst, Handwerk, Industriekultur, Stuttgart 2007
Literatur: Spurensuche: Friedrich Adler zwischen Jugendstil und Art Deco, Stuttgart 1994
Literatur: Sehnsucht nach Form – Friedrich Adler, Christian Metzger, Wolfgang von Wersin und
ihre Meisterstücke in Zinn (Regensburg, [Selbstverl.], 2003)

Vergleichsstücke befinden sich in der Sammlung:
Drents Museum, Assen, Niederlande: Glasschale in versilbertem Halter mit Griff mit Reliefdekor aus Insekt URANIA

Weiterführende
Literatur: Elite Design gallery: Masterpieces of hungerian Art Nouveau. Budapest 2003.

Jugendstil Zinn Menage vergoldet Friedrich Adler 1900,

Se ha richieste, per favore clicca in alto a destra su HAI DOMANDE? o in alto a destra su CONTATTO.
O visitarci nel nostro negozio durante l’orario di apertura.

Trova più oggetti sulla nostra pagina del prodotto!

 

Formulario di contatto

Accetto che i miei dati di contatto possano essere memorizzati e utilizzati per contattare e rispondere al mio messaggio.

Formulario di contatto

Accetto che i miei dati di contatto possano essere memorizzati e utilizzati per contattare e rispondere al mio messaggio.

Formulario di contatto

Accetto che i miei dati di contatto possano essere memorizzati e utilizzati per contattare e rispondere al mio messaggio.

Formulario di contatto

Accetto che i miei dati di contatto possano essere memorizzati e utilizzati per contattare e rispondere al mio messaggio.