Albin Mueller pupitre de fonte Art Nouveau

Pupitre en fonte Art Nouveau, conçu par Albin Mueller, Magdeburg, Darmstadt, signé par Fürstlich Stolbergsche Hüttenamt, Ilsenburg am Harz, Allemagne, signé AM

Prix sur demande
N ° d'article 4595
Denes-Szy Logo Actuellement pas disponible

Pupitre Art Nouveau Albin Mueller en fonte Conception: Albin Müller, colonie d’artistes de Darmstadt, Darmstadt – Magdeburg Exécution: Hüttenamt de Princely Stolberg, Ilsenburg sur le Harz Fonte noirci Triple support courbé, l’étagère de deux oiseaux stylisés contemporains Hauteur 105 cm Signé avec monogramme d’artiste ligaturé en relief, marqué moi FOOTBALL DE PROTECTION JURIDIQUE et numéro de modèle 4023 Condition: très bon état d’origine


Albin Mueller Jugendstil Notenstaender aus Gusseisen,

Notenständer, Entwurf: Albin Müller, Darmstädter Künstlerkolonie, Darmstadt – Magdeburg
Ausführung: Fürstlich Stolbergsches Hüttenamt, Ilsenburg am Harz
Gusseisen, geschwärzt
Dreifach geschwungener Stand, die Ablage aus zwei gegenständig stilisierten Vögeln
Höhe 105 cm
— 1 Inch (Zoll) = 2,54 Zentimeter —
Signiert mit geprägtem ligierten Künstlermonogramm, gemarkt mir Gießereimarke GESETZLICH GESCHÜTZT und Modell Nummer 4023
Zustand: sehr guter Originalzustand

Dekorative Kunst Band 14 von 1906, Abbildung Albin Mueller Notenstaender

Dekorative Kunst Band 14 von 1906, Abbildung Albin Mueller Notenstaender

Literatur: Leipzig, Baumgärtner’s Buchhandlung, (1909):
Architektur und Raumkunst. Ausgeführte Arbeiten nach Entwürfen von Albin Müller. Mitglied der Künstlerkolonie Darmstadt.

Weiterführende Literatur:
Literatur: Erlesenes aus Jugendstil und Art Déco, Die Sammlung Giorgio Silzer, Ausstellungskatalog Grassi Museum, Museum für Kunsthandwerk 1997
Literatur: KERSSENBROCK-KROSIGK, Dedo von: Metallkunst der Moderne. Bröhan-Museum. Landesmuseum für Jugendstil, Art Deco und Funktionalismus (1889-1939).
Weitere Kunstgewerbliche-Arbeiten von Prof. Albin Müller in der Sammlung: The Britisch Museum Online Collection

Albin Mueller Jugendstil Notenstaender aus Gusseisen,

Albin Müller
[Dittersbach 1871 – 1941 Darmstadt] dt. Architekt, Entwerfer für Kunstgewerbe, Maler. Der dreijährigen Tischlerlehre bei seinem Vater und der Gesellenzeit studiert Albin Müller selbstfinanziert durch Tätigkeiten als Möbelzeichner und Innenarchitekt an den Kunstgewerbeschulen in Mainz und der Akademie in Dresden, 1899 erhält er die erste Auszeichnung als Innenarchitekt. Ein Jahr später wird er an die Kunstgewerbeschule nach Magdeburg berufen als Lehrer für Raumkunst und architektonische Formenlehre. Bevor er 1906 an die Darmstädter Künstlerkolonie berufen wird, beteiligt er sich höchst erfolgreich mit Inneneinrichtungen und Kunstgewerbestücken, hauptächlich aus Zinn, Gusseisen und Serpentinstein, an der Internationalen Ausstellung in Turin 1902 sowie 1904 an der Weltausstellung in St. Louis. In Darmstadt lehrt er von 1907 bis 1911 Raumkunst an den Großherzoglichen Lehrateliers für angewandte Kunst. Es folgten die Teilnahmen an der hessischen Landesausstellung 1908 (Architektur) und an der Brüsseler Weltausstellung 1910 (Speisezimmer). Besonders erfolgreich ist er nun auf dem Gebiet der Keramik. 1908 wird der Autodidakt nach Olbrichs Tod führender Architekt der Darmstädter Künstlerkolonie.

Vergleichsstücke befinden sich in der Sammlung des Museums für Kunst und Kulturgeschichte MKK Dortmund und sind Teil der Ausstellung “Rausch der Schönheit. Die Kunst des Jugendstils (9. Dezember 2018 – 23. Juni 2019)

Zeitgenössische Literatur, Innendekoration XIV. Jahrgang Darmstadt 1903, Kunstgewerbliche Betrachtungen im Anschlusse an die Arbeiten A. Müller`s

– leider z.Z. nicht verfügbar, vergleichbare Angebote erwünscht! –
This item is sold.
If you wish to inquire about purchasing one or have one to sell, please contact me.

Gerne kümmern wir uns um Ihre Wünsche, klicken Sie bitte weiter oben rechts auf SIE HABEN FRAGEN? oder ganz oben rechts auf KONTAKT.
Oder besuchen Sie unsere Geschäftsräume während der Öffnungszeiten.

Finden Sie weitere Objekte auf unserer Produktseite!

Sind Sie damit einverstanden, dass Google Daten über die Nutzung dieser Website erhebt? Persönliche Daten werden dabei NICHT gespeichert. Bin NICHT einverstanden!

Formulaire de contact

Je suis d'accord que mes coordonnées peuvent être stockées et utilisées pour contacter et répondre à mon message via Dénes Szy Kunsthandel.

Formulaire de contact

Je suis d'accord que mes coordonnées peuvent être stockées et utilisées pour contacter et répondre à mon message via Dénes Szy Kunsthandel.

Formulaire de contact

Je suis d'accord que mes coordonnées peuvent être stockées et utilisées pour contacter et répondre à mon message via Dénes Szy Kunsthandel.

Formulaire de contact

Je suis d'accord que mes coordonnées peuvent être stockées et utilisées pour contacter et répondre à mon message via Dénes Szy Kunsthandel.