Hans Hansen KGH Bijoux en or Bague

Bague pour femme moderne en or du milieu du siècle, Design danois, bijoux design danois, fait main, Bijoux en or fantaisie modernes, milieu du siècle, Design: Karl Gustav Hansen vers 1960, Exécution: Hans Hansen orfèvre vers 1960, Kolding Danemark

Prix sur demande
N ° d'article 4288
Denes-Szy Logo 1 articles disponibles

Hans Hansen KGH Bijoux en or Bague Bague pour femme moderne en or du milieu du siècle, Design danois, bijoux design danois, fait main Bijoux en or fantaisie modernes, milieu du siècle Design: Karl Gustav Hansen vers 1960 Exécution: Hans Hansen orfèvre vers 1960, Kolding Danemark KGH, OR 14 c. Diamètre d’ouverture des doigts 18 mm, largeur totale 4,4 cm, taille de bague 57 – 1 pouce (2,54 cm) – Etat: très bon selon l’âge


Hans Hansen KGH Gold Jewelry Ring Schmuck,

Goldener mid-century modern Damenring,
Dänisches Design, Dänischer Designschmuck, Handarbeit
Mid-Century Modern, Ausgefallener Goldschmuck, Ring
Entwurf: Karl Gustav Hansen ca. 1960
Ausführung: Hans Hansen Silberschmiede ca. 1960, Kolding Daenemark
KGH, GOLD 14 c.
Durchmesser Fingeröffnung 18 mm, Breite insgesamt 4,4 cm, Ringgröße 57
–  1 Inch (Zoll) = 2,54 Zentimeter —

Zustand: altersgemäß sehr gut

! Vergleichstück, identisches Modell in Sterling SILBER ebenfalls vorhanden!

“Hansen-Silber ist der Inbegriff aller Tugenden dänischer Silberschmiedekunst. Es stellt sich dar in vollendeter Verarbeitung, in klaren, konsequent durchdachten, organischen Formen, dienlich zum Gebrauch, vor allem aber mit der gediegenen Schwere des vollen Silbermaterials.” (Bröhan Museum (Hrsg.): Metallkunst der Moderne. Bestandskataloge des Bröhan Museums VI. Berlin 2001, S. 46.)

Literatur: J. Schwandt: Karl Gustav Hansen. Solv / Silber 1930-1994.
Literatur: Grassi Museum für Angewandte Kunst Leipzig, Austellung und Katalog, Made in Denmark, Formgestaltung seit 1900, Seite 120

Weiterführende Literatur:
Literatur: Georg Jensen Silversmithy, 77 Artist, 75 Years
Literatur: Janet Drucker, Georg Jensen: a tradition of splendid silver 2nd Edition
Literatur: David A.Taylor: Georg Jensen Jewelery, 2005

The National Gallery of Victoria (NGV), Arbeiten der Hans Hansen Silberschmiede

Karl Gustav Hansen [ Kolding 1914 – ], dänischer Silberschmied. Als Sohn von Hans Hansen, der 1906 in Kolding seine eigene Silberschmiede gegründet hatte, wurde Karl Gustav Hansen die Silberschmiedekunst in die Wiege gelegt. Früh brach er aufgrund seines Talentes im Umgang mit Silber die Schule ab, um seine Lehre zu beginnen. Anschließen studierte er von 1935 bis 1938 Bildhauerei an der Kunstakademie. Bereits 1932 eröffneten Vater und Sohn eine weitere Werkstatt in Kopenhagen, wo es dem Passanten möglich war, dem Silberschmied bei seiner Arbeit zuzusehen. 1940 übernahm Gustav Hansen aufgrund des frühes Todes seines Vaters die kopenhagener Silberschmiede. Seine Korpus- sowie Schmuckarbeiten waren ebenso wie seine Besteckserien der Georg Jensen Silberschmiede ebenbürtig.(Hansen, Karl Gustav)

Georg Arthur Jensen
(1866 – 1935 Kopenhagen) eröffnete nach absolviertem Bildhauerei-Studium und anschließender Mitarbeit im Atelier des dänischen Hofjuweliers Michelsen 1904 sein eigenes Atelier in Kopenhagen. Hier entstehen vor allem Schmuckstücke, aber auch vereinzelt Korpusware, wie eine kleine Teekanne, die zum Prototyp der Besteck- (1919 entworfen) und Korpus-Serie MAGNOLIA # 2 / BLOSSOM # 84 wurde. Georg Jensens erster Besteckentwurf entstand 1906 für das Muster ANTIK / CONTINENTAL. Bereits 1924 wurde eine Zweigstelle der höchst erfolgreichen Georg Jensen Silberschmiede / silversmithy auf der 5th Avenue in New York eröffnet. Bis heute werden ausschließlich qualitativ hochwertige Silberarbeiten, meist handgeschmiedet, namhafter Designer vertrieben, wie Sigvard Bernadotte, Muster BERNADOTTE, Harald Nielsen, Muster PYRAMIDE, Johan Rohde, Muster KÖNIG, Otto Gundlach Pedersen, Muster KAKTUS, Henning KoppelNanna DitzelVivianne TORUN Buelow-Huebe, etc.

MARKEN AUF GEORG JENSEN SILBER
Korpusware: ANTIK, BERNADOTTE, CARAVEL, CYPRESS, DOBBELTRIFLET, KAKTUS, KÖNIG, KÖNIGIN, KUGEL, MAGNOLIA, PYRAMIDE, RELIEF
Bestecke: ANTIK, BERNADOTTE, CARAVEL, CYPRESS, DOBBELTRIFLET, KAKTUS, KÖNIG, KÖNIGIN, KUGEL, MAGNOLIA, PYRAMIDE, RELIEF

Literatur: Designlexikon International, Jensen, Georg
Literatur: Janet Drucker, Georg Jensen: a tradition of splendid silver 2nd Edition.
Literatur: Janet Drucker, Georg Jensen, A tradition of splended silver (1997)
Literatur: Taylor und Laskey: Georg Jensen Holloware, The Silverfund collection Seite
Literatur: David A.Taylor: Georg Jensen Jewelery, 2005
Literatur: Georg Jensen Silversmithy, 77 Artist, 75 Years
Literatur: Grassi Museum für Angewandte Kunst Leipzig, Austellung und Katalog, Made in Denmark, Formgestaltung seit 1900

Weiterführende Literatur:
Literatur: Joerg Schwandt: Karl Gustav Hansen. Solv / Silber 1930-1994.
Literatur: Grassi Museum für Angewandte Kunst Leipzig, Austellung und Katalog, Made in Denmark, Formgestaltung seit 1900
Literatur: Museet pa Koldinghus: Karl Gustav Hansen Solv / Silber 1930-1994. Kolding 1994.

Gerne kümmern wir uns um Ihre Wünsche, klicken Sie bitte weiter oben rechts auf SIE HABEN FRAGEN? oder ganz oben rechts auf KONTAKT. Oder besuchen Sie unsere Geschäftsräume während der Öffnungszeiten.

Finden Sie weitere Objekte auf unserer Produktseite!

Sind Sie damit einverstanden, dass Google Daten über die Nutzung dieser Website erhebt? Persönliche Daten werden dabei NICHT gespeichert. Bin NICHT einverstanden!

Formulaire de contact

Je suis d'accord que mes coordonnées peuvent être stockées et utilisées pour contacter et répondre à mon message via Dénes Szy Kunsthandel.

Formulaire de contact

Je suis d'accord que mes coordonnées peuvent être stockées et utilisées pour contacter et répondre à mon message via Dénes Szy Kunsthandel.

Formulaire de contact

Je suis d'accord que mes coordonnées peuvent être stockées et utilisées pour contacter et répondre à mon message via Dénes Szy Kunsthandel.

Formulaire de contact

Je suis d'accord que mes coordonnées peuvent être stockées et utilisées pour contacter et répondre à mon message via Dénes Szy Kunsthandel.