Evald Nielsen Silber Besteck Kongo 32, Teesieb mit Untersatz

Evald Nielsen Art Deco Silber Besteck Kongo 32, Teesieb mit Unterschale, Länge 14,3 cm, Entwurf: Aage Weimar,  Ausführung: Evald Nielsen Silberschmiede, Dänemark, Sterling Silber 925

870,00

(differenzbesteuert nach §25a UStG.)


Art.Nr. 4929
Denes-Szy Logo 1 Artikel vorhanden

Evald Nielsen Silber Besteck Kongo 32, Teesieb mit Untersatz

handgeschmiedetes Art Deco Silberbesteck, Teesieb mit Untersatz
Muster # 32 KONGO, HANDMADE
Entwurf: Aage Weimar
Ausführung: Evald Nielsen Silberschmiede, Dänemark, Sterling Silber 925
Länge 14,3 cm, Durchmesser Untersatz 6,8 cm, Höhe 2,3 cm -1 inch = 2,54 cm-
gemarkt mit Denmark, Evald Nielsen, Sterling Silver, 925 S
Es handelt sich um einen der markantesten Art Deco Entwürfe der Evald Nielsen Silberschmiede, erdacht von Aage Weimar, dem Sohn Evald Nielsens.
Die Silberschmiede besteht noch heute und produziert auf Bestellung in Handarbeit diesen alten Entwurf exklusiv.

Tafelgabel, Tafelmesser mit langem Griff, Tafelmesser mit kurzem Griff, Tafellöffel
Dessertgabel, Dessermesser mit langem Griff, Dessertmesser mit kurzem Griff, Dessertlöffel
Teelöffel medium, Teelöffel klein, Kaffeelöffel, Mokkalöffel
Kuchengabel, diverse Vorleger, etc. …

Literatur: Chr. Rimestad: En – solist i sølv: En biografi om sølvsmeden Evald Nielsen

Weiterführende Literatur:
Literatur: Georg Jensen Holloware; The Silverfund collection page 50
Literatur: Designlexikon International, Jensen, Georg
Literatur: Janet Drucker, Georg Jensen: a tradition of splendid silver 2nd Edition.
Literatur: Janet Drucker, Georg Jensen, A tradition of splended silver (1997).
Literatur: Taylor und Laskey: Georg Jensen Holloware. The Silver Fund Collection
Literatur: David A.Taylor: Georg Jensen Jewelery, 2005
Literatur: Georg Jensen Silversmithy, 77 Artist, 75 Years.
Literatur: Grassi Museum für Angewandte Kunst Leipzig, Austellung und Katalog, Made in Denmark, Formgestaltung seit 1900

Evald Nielsen [Falster 1879 – 1958 Kopenhagen], dänischer Silberschmied. Aus armen Verhältnissen stammend, ging Nielsen 1893 in die Lehre als Maschinenbediener, danach als Stahlgraveur. 1900 bereiste er Deutschland, die Schweiz und Frankreich, um dort zu arbeiten. Ebenfalls besuchte er die Weltausstellung in Paris. 1905 eröffnete er seine eigene Werkstatt in Kopenhagen und arbeitete dort sowohl als Silberschmied als auch als Graveur, um sein Einkommen zu sichern. Mehr und mehr konzentrierte er sich erfolgreich auf Silber Korpusarbeiten, Schmuck und Bestecke, 1914 arbeiteten bereits 14 Angestellte für ihn. (Nielsen, Evald)

Evald Nielsen No. 32 Kongo

Gerne kümmern wir uns um Ihre Wünsche, klicken Sie bitte weiter oben rechts auf SIE HABEN FRAGEN? oder ganz oben rechts auf KONTAKT.
Oder besuchen Sie unsere Geschäftsräume während der Öffnungszeiten.

Finden Sie weitere Objekte auf unserer Produktseite!

Evald Nielsen Silber Besteck Kongo 32, Teesieb mit Untersatz

Wir erstellen Ihnen gerne ein unabhängiges Wertgutachten. Schreiben Sie uns.

Hiermit erkläre ich mich EINVERSTANDEN im Einklang mit der neuen EU DSGVO, dass meine Kontaktdaten gespeichert und zur Kontaktaufnahme bzw. Beantwortung meiner Nachricht durch Dénes Szy Kunsthandel genutzt werden dürfen.

Wir erstellen Ihnen gerne ein unabhängiges Wertgutachten. Schreiben Sie uns.

Hiermit erkläre ich mich EINVERSTANDEN im Einklang mit der neuen EU DSGVO, dass meine Kontaktdaten gespeichert und zur Kontaktaufnahme bzw. Beantwortung meiner Nachricht durch Dénes Szy Kunsthandel genutzt werden dürfen.

Wir erstellen Ihnen gerne ein unabhängiges Wertgutachten. Schreiben Sie uns.

Hiermit erkläre ich mich EINVERSTANDEN im Einklang mit der neuen EU DSGVO, dass meine Kontaktdaten gespeichert und zur Kontaktaufnahme bzw. Beantwortung meiner Nachricht durch Dénes Szy Kunsthandel genutzt werden dürfen.

Wir erstellen Ihnen gerne ein unabhängiges Wertgutachten. Schreiben Sie uns.

Hiermit erkläre ich mich EINVERSTANDEN im Einklang mit der neuen EU DSGVO, dass meine Kontaktdaten gespeichert und zur Kontaktaufnahme bzw. Beantwortung meiner Nachricht durch Dénes Szy Kunsthandel genutzt werden dürfen.