Sterling Silber Mokkalöffel London ca. 1760-70, William Tant

Englischer Barock Mokkalöffel, Ausführung: London ca. 1760-70, Sterling Silber 925, vermutlich William Tant

Preis auf Anfrage
Art.Nr. 5576
Denes-Szy Logo 1 Artikel vorhanden

Sterling Silber Mokkalöffel London ca. 1760-70, William Tant

Englischer Barock Mokkalöffel
Ausführung: London ca. 1760-70, Sterling Silber 925, vermutlich William Tant (ca. 1762–1767)
Gemarkt mit Feingehaltsstempel für Silber 925, Meistermarke W.T.
Maße: Länge 11 cm
— 1 Inch (Zoll) = 2,54 Zentimeter —
Zustand: sehr guter Originalzustand

Ein sehr ähnlich gearbeiteter Kaffeelöffel von William Tant befindet sich in der Sammlung des MET Museums New York: https://www.metmuseum.org/art/collection/search/192299

Literatur: Fallon, John P.: Marks of London Goldsmiths and Silversmiths 1837-1914. London 1992.
Literatur: Grimwade, Arthur G. London goldsmiths 1697-1837: Their marks and lives.3rd edn, rev. London: Faber, 1990. ISBN 0571152384.
Literatur: Snodin, Michael. English Silver Spoons. London: Charles Letts, 1974. ISBN 850971101
Literatur: Marquardt, Klaus: Europäisches Essbesteck aus acht Jahrhunderten. Eine kunstsammlung. Arnoldsche 1997. Vergl. Seite 86. Nr.241, Seite 107-109
Literatur: SILBER AUF REISEN; Ausstellungskatalog 1991-1992 der Hessischen Hausstiftung Museum Schloß Fasanerie in Eichenzell bei Fulda

Weiterführende Literatur:
Literatur: Helmut Seling: Die Augsburger Gold- und Silberschmiede 1529 – 1868. Meister Marken Werke, München 2007.
Literatur: Baumstark, Reinhold, Helmut Seling und Lorenz Seelig: Silber und Gold. Augsburger Goldschmiedekunst für die Höfe Europas. Hirmer Verlag, München 1994
Literatur: Rosenberg, Marc: Der Goldschmiede Merkzeichen. Band I-IV, Frankfurt am Main 1922.
Literatur: Tardy: International hallmarks on silver. Paris 1985.
Literatur: Manfred Meinz: Schönes altes Silber. Keysers Handbuch für Sammler u. Liebhaber. 2. Auflage. Gütersloh 1987.
Literatur: Karl Hernmarck: Die Kunst der europäischen Gold- und Silberschmiede von 1450-1830, München 1978.
Literatur: Ernst-Ludwig Richter : Altes Silber imitiert kopiert gefälscht
Literatur: Germanisches Nationalmuseum (HG.): Nürnberger Goldschmiedekunst 1541-1868. 2 Bände. Nürnberg 2007.
Literatur: Reiner Neuhaus und Ekkehard Schmidberger: Kasseler Silber aus Barock, Empire und Gründerzeit.
Literatur: Kirchengold und Tafelsilber. Die Sammlung von Silberarbeiten im Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund 2008
Literatur: Schliemann, Erich: DIE GOLDSCHMIEDE HAMBURGS. Band I, II und III., Verlag: Verlag Schliemann und Cie, Erscheinungsdatum: 1985

Sterling Silber Mokkalöffel London ca. 1760-70, William Tant

Gerne kümmern wir uns um Ihre Wünsche, klicken Sie bitte weiter oben rechts auf SIE HABEN FRAGEN? oder ganz oben rechts auf KONTAKT. Oder besuchen Sie unsere Geschäftsräume während der Öffnungszeiten.

Finden Sie weitere Objekte auf unserer Produktseite!

Wir erstellen Ihnen gerne ein unabhängiges Wertgutachten. Schreiben Sie uns.

Hiermit erkläre ich mich EINVERSTANDEN im Einklang mit der neuen EU DSGVO, dass meine Kontaktdaten gespeichert und zur Kontaktaufnahme bzw. Beantwortung meiner Nachricht durch Dénes Szy Kunsthandel genutzt werden dürfen.

Wir erstellen Ihnen gerne ein unabhängiges Wertgutachten. Schreiben Sie uns.

Hiermit erkläre ich mich EINVERSTANDEN im Einklang mit der neuen EU DSGVO, dass meine Kontaktdaten gespeichert und zur Kontaktaufnahme bzw. Beantwortung meiner Nachricht durch Dénes Szy Kunsthandel genutzt werden dürfen.

Wir erstellen Ihnen gerne ein unabhängiges Wertgutachten. Schreiben Sie uns.

Hiermit erkläre ich mich EINVERSTANDEN im Einklang mit der neuen EU DSGVO, dass meine Kontaktdaten gespeichert und zur Kontaktaufnahme bzw. Beantwortung meiner Nachricht durch Dénes Szy Kunsthandel genutzt werden dürfen.

Wir erstellen Ihnen gerne ein unabhängiges Wertgutachten. Schreiben Sie uns.

Hiermit erkläre ich mich EINVERSTANDEN im Einklang mit der neuen EU DSGVO, dass meine Kontaktdaten gespeichert und zur Kontaktaufnahme bzw. Beantwortung meiner Nachricht durch Dénes Szy Kunsthandel genutzt werden dürfen.