Prince Wilhelm of Preussen pair of silver candlesticks Hossauer Berlin

Pair of Sterling silver candlesticks from the wedding service for Prince William of Prussia (1797-1888) and Augusta of Saxe-Weimar, Berlin 1829, court goldsmith Johann Georg Hossauer, 15 Loth = 937/1000 silver

Price on request
Item No. 4639
Denes-Szy Logo Currently not available

Prince Wilhelm of Preussen pair of silver candlesticks Hossauer Berlin

Pair of candlesticks from the wedding service
for Prince William of Prussia (1797-1888) and Augusta of Saxe-Weimar
Berlin 1829,
court goldsmith Johann Georg Hossauer
Height 17 cm, weight together about 1892 g.
Brands: city mark Berlin with K for 1821/50 and 2nd hallmark A for 1821/41 [Scheffler 14 and 18];
Maker’s mark: HOSSAUER BERLIN [Scheffler 1849 / 381g];
Owner’s stamp: WA (ligated) under crown for Wilhelm and Augusta; Silver content 15 Löth = 937/1000: [Scheffler 28a].
Literature: Scheffler: Berlin Goldsmith, Berlin 1968
Both candlesticks are stamped with a beehive stamp. It is obvious that this is a personal hallmark of Hossauer and thus identifies the candlesticks as a handwritten work. A beehive stamp appears on a seal stamp Hossauer of 1819.

Literature: Melitta Jonas, Gold and Silver for the King, page 62
Crest engraving on the foot: Golden eagle with royal crown, framed by the chain of the Black Eagle
Provenance: Palais Kaiser Wilhelm I., Berlin / Royal Prussian Silver Collection, Berlin Castle
Condition: very good original condition, heavy quality

Pair of Sterling silver candlesticks from the wedding service for Prince William of Prussia (1797-1888) and Augusta of Saxe-Weimar, Berlin 1829, court goldsmith Johann Georg Hossauer, 15 Loth = 937/1000 silver
_____________________________________________

Prinz Wilhelm von Preussen Paar Silber Kerzenleuchter Hossauer Berlin

Paar Kerzenleuchter aus dem Hochzeitsservice
für Prinz Wilhelm von Preussen (1797-1888) und Augusta von Sachsen-Weimar
Berlin 1829, Hofgoldschmied Johann Georg Hossauer
Höhe 17 cm, Gewicht zusammen ca. 1892 g.
Marken: Stadtmarke Berlin mit K für 1821/50 und 2. Beschauzeichen A für 1821/41 [Scheffler 14 und 18]; Meisterzeichen: HOSSAUER BERLIN [Scheffler 1849/381g]; Besitzerstempel: WA (ligiert) unter Krone für Wilhelm und Augusta; Silbergehalt 15 Löth: [Scheffler 28a]. Scheffler: Berliner Goldschmiede, Berlin 1968
Beide Leuchter sind mit einer Bienenkorbmarke gestempelt. Naheliegend ist, dass es sich um eine persönliche Punze Hossauers handelt und die Leuchter somit als eigenhändige Arbeit ausweist. Eine Bienenkorbmarke kommt auf einem Siegelstempel Hossauers von 1819 vor.
Literatur: Melitta Jonas, Gold und Silber für den König, Seite 62.
Wappengravur auf dem Fuß: Königsadler mit Königskrone, gerahmt von der Kette des Schwarzen Adlerordens
Provenienz: Palais Kaiser Wilhelms I., Berlin / Königlich Preußische Silberkammer, Schloß Berlin
Zustand: sehr guter originaler Zustand, schwere Qualität
Stichwort: Kelchglas Fridericus Rex. Kaiser Wilhelm II. – Wasser-, Rotweinglas für das große Preußenservice 1910
Ausstellung auf Schloss Wernigerode; „Pomp and Circumstance“

Literatur: Melitta Jonas: Gold und Silber fuer den Koenig; Johann George Hossauer (1794-1874) Goldschmied Sr. Majestaet des Koenigs. Berlin, Arenhövel, 1998

Literatur: Scheffler, W., 1968, Berliner Goldschmiede: Daten – Werke – Zeichen, Berlin: Verlag Bruno Hessling

Literatur: Hermann Schadt und Ina Schneider: Kaiserliches Gold und Silber. Schätze der Hohenzollern aus dem Schloss Huis Doorn: Katalog zur Ausstellung im Deutschen Goldschmiedehaus Hanau (24. November 1985-23. Februar 1986)

Weiterführende Literatur:
Literatur: Reiner Neuhaus und Ekkehard Schmidberger: Kasseler Silber aus Barock, Empire und Gründerzeit
Literatur: Ernst-Ludwig Richter : Altes Silber imitiert kopiert gefälscht
Literatur: Baumstark, Reinhold, Helmut Seling und Lorenz Seelig: Silber und Gold. Augsburger Goldschmiedekunst für die Höfe Europas. Hirmer Verlag, München 1994
Literatur: Manfred Meinz: Schönes altes Silber. Keysers Handbuch für Sammler u. Liebhaber. 2. Auflage. Gütersloh 1987.
Karl Hernmarck: Die Kunst der europäischen Gold- und Silberschmiede von 1450-1830, München 1978.
Literatur: Helmut Seling: Die Augsburger Gold- und Silberschmiede 1529 – 1868. Meister Marken Werke, München 2007.
Literatur: Rosenberg, Marc: Der Goldschmiede Merkzeichen. Band I-IV, Frankfurt am Main 1922.
Literatur: Tardy: International hallmarks on silver. Paris 1985.

Literatur: Viktor von Reitzner: “Alt Wien”. Lexikon für Österreichische und Süddeutsche Kunst und Kunstgewerbe. Edelmetalle. Wien 1952.
Literatur: Alfred Rohrwasser: Österreichs Punzen. Edelmetall-Punzierung in Österreich von 1524 bis 1987. 2. Auflage. Perchtoldsdorf 1987.

Literatur: Waltraud Neuwirth: MARKENLEXIKON FÜR KUNSTGEWERBE, Band 5, Silber 1: Wiener Gold- und Silberschmiede, Punzen 1781-1822
Literatur: Waltraud Neuwirth: MARKENLEXIKON FÜR KUNSTGEWERBE, Band 6, Silber 2: Wiener Gold- und Silberschmiede, Punzen 1822-1850
Literatur: Waltraud Neuwirth: MARKENLEXIKON FÜR KUNSTGEWERBE, Band 5, Silber 1: Wiener Gold- und Silberschmiede, Punzen 1781-1822
Literatur: Waltraud Neuwirth: Lexikon Wiener Gold- und Silberschmiede 1867-1922 (2. Auflage)

Literatur: Wiener Silber 1780-1866 Klassizismus, Biedermeier, Historismus; Band 1: Schnupftabakdosen
Literatur: Wiener Silber 1780-1866 Klassizismus, Biedermeier, Historismus; Band 2: Zuckerstreuer, Zuckerdosen, Zuckervasen, Zuckerzangen

Bayerisches Nationalmuseum, Archiv zur Augsburger Goldschmiedekunst

Gerne kümmern wir uns um Ihre Wünsche, klicken Sie bitte weiter oben rechts auf SIE HABEN FRAGEN? oder ganz oben rechts auf KONTAKT.
Oder besuchen Sie unsere Geschäftsräume während der Öffnungszeiten.

Finden Sie weitere Objekte auf unserer Produktseite!

Prinz Wilhelm von Preussen Paar Silber Kerzenleuchter Hossauer Berlin

Sind Sie damit einverstanden, dass Google Daten über die Nutzung dieser Website erhebt? Persönliche Daten werden dabei NICHT gespeichert. Bin NICHT einverstanden!

We will be pleased to provide you with an independent valuation. Write us please.

I hereby agree that my contact data may be stored and used to contact me / answer my message by Dénes Szy Kunsthandel.

We will be pleased to provide you with an independent valuation. Write us please.

I hereby agree that my contact data may be stored and used to contact me / answer my message by Dénes Szy Kunsthandel.

We will be pleased to provide you with an independent valuation. Write us please.

I hereby agree that my contact data may be stored and used to contact me / answer my message by Dénes Szy Kunsthandel.

We will be pleased to provide you with an independent valuation. Write us please.

I hereby agree that my contact data may be stored and used to contact me / answer my message by Dénes Szy Kunsthandel.