R. Lalique France opalescent blue glass vase Meduse 1921

Rene Lalique old ART DECO glass vase MEDUSA MEDUSA Model No. 1548, Enwurf 1921, blue opalescent

1.950,00

(differenzbesteuert nach §25a UStG.)


Item No. 4454
Denes-Szy Logo 1 articles available

R. Lalique France opalescent blue glass vase Meduse 1921, model no. 1548

Literature: F. Marcilhac, René Lalique, Catalogue raisonné, p. 428, no. 950.

Rene Lalique Opalescent with blue staining Glass ‘Meduse’ Vase. Pattern features tentacles. Moulded makers mark, cameo signature ‘R. LALIQUE ‘ and engraved, ‘Lalique’ to the underside. height 16.5 cm, Book reference: Marcilhac 950.
__________________________________

Rene Lalique France, Vase Meduse 1921 R. LALIQUE,

Vase, Blumenvase
Opalescent
Glas-Vase Modell “Meduse” von 1921
Französisches Art Deco Glas
Ausführung: René Lalique 1860-1945, Frankreich
Maße: Höhe 16,4 cm, Ø 13,9 cm
Blau irisierend, formgeblasen und gepudert / blue patinated – deep sky blue
Signiert unter dem Stand R. Lalique
—  1 Inch (Zoll) = 2,54 Zentimeter —

Antique 20th. Century French frosted and stained glass vase ca.1921

Literatur: Félix Marchilhac: R. Lalique. maître-verrier. Catalogue raisonné de l’oevre de verre. Tours 1994, Katalog Nr 428

René Jules Lalique [Ay, Champagne 1860 – 1945 Paris], französischer Schmuck- und Glaskünstler, Firmengründer. Nach einer Zeichen- und daran anknüpfend einer Juwelierausbildung bei Louis Aucoc und an der Ecole des Arts Decoratifs arbeitete Lalique als Schmuckentwerfer für namhafte Firmen in Paris, unter anderem für Cartier. Gegen 1885 übernahm er eine Schmuckwerkstatt, in der er in den nächsten Jahren seinen ganz eigenen Jugendstil in den Schmuckentwürfen ausprägen konnte. 1904 war seine Werkstatt auch auf der Weltausstellung in St. Louis vertreten. 1911 dann stellte Lalique erstmals ausschließlich Glasobjekte aus, 1921 erwarb er eine weitere Firma und widmete sich fortan ausschließlich der kunsthandwerklichen Glasproduktion. Mit diesen Glasobjekten prägte er den Begriff des französischen Art Deco maßgeblich mit, unter anderem war die Firma Lalique Anfang der 1920er Jahre an der Ausgestaltung des Orientexpress, des Côte d’Azur-Pullman-Express, weiterer Pullmanwagen für die Züge der CIWL und der großen Ozean-Passagierschiffe Ile de France, Paris, Normandie und Grasse mitbetraut. (Lalique, René)

Zeitschrift: “Müvészet”, CZÓBEL, MINKA, Lalique, Herausgeber Lyka, Károly, Jahrgang VII. vierte Ausgabe, 1908, S.246-248

Gerne kümmern wir uns um Ihre Wünsche, klicken Sie bitte weiter oben rechts auf SIE HABEN FRAGEN? oder ganz oben rechts auf KONTAKT.
Oder besuchen Sie unsere Geschäftsräume während der Öffnungszeiten.

Finden Sie weitere Objekte auf unserer Produktseite!

Rene Lalique France, Vase Meduse 1921 R. LALIQUE

We will be pleased to provide you with an independent valuation. Write us please.

I hereby agree that my contact data may be stored and used to contact me / answer my message by Dénes Szy Kunsthandel.

We will be pleased to provide you with an independent valuation. Write us please.

I hereby agree that my contact data may be stored and used to contact me / answer my message by Dénes Szy Kunsthandel.

We will be pleased to provide you with an independent valuation. Write us please.

I hereby agree that my contact data may be stored and used to contact me / answer my message by Dénes Szy Kunsthandel.

We will be pleased to provide you with an independent valuation. Write us please.

I hereby agree that my contact data may be stored and used to contact me / answer my message by Dénes Szy Kunsthandel.